Thema LIEBE beim Betreuungsnachmittag der Diademgruppe

  • 0

Thema LIEBE beim Betreuungsnachmittag der Diademgruppe

Category:Allgemein

Jeden 2. Donnerstagnachmitag im Monat findet in unserer WunderBar, die Räumlichkeit der Diademgruppe, ein geselliges Beisammensein mit zahlreichen Gästen statt.
Jeder Nachmittag steht unter einem Thema. Das Thema am 16.05.2019 lautete: LIEBE.

Sr.Barbara Zwirner, Pflegedienstleiterin der Diakonie, führte in das Thema mit folgenden Worten ein:
Die Liebe geht uns alle etwas an und jeder von uns kann zum Thema Liebe etwas erzählen.Wir alle haben Erfahrungen mit der Liebe gemacht, Sei es die Liebe zwischen uns und unseren Eltern, die Liebe unter Geschwistern, unter Freunden, die Liebe zwischen Partnern und natürlich die Liebe Gottes zu uns.

Wir alle erinnern uns an die erste Liebe.Es gibt kein schöneres Gefühl, als verliebt zu sein.
Das Herz schlägt schneller, wenn man mit dem geliebten Menschen zusammen ist. Zeichen für die Liebe, die wir für einen anderen Menschen empfinden sind: Herzen oder Blumen - vor allem Rosen.
Deshalb möchten wir heute mit Euch Herzen und Blumen auf Gartenstelen malen, die wir später im Freien anbringen wollen.

Die ganze Gruppe malt zuerst die Gartenstelen, damit sie trocknen können.

Anschließend trinken wir Kaffee: Helga Rieger hat für jeden ein Herz gebacken. Nach dem Kaffeetrinken singen wir Lieder, in denen die vorkommen wie zum Beispiel: "Das Lieben bringt groß Freud " oder " Du,du liegst mir am Herzen ."

 

Danach suchen wir gemeinsam Symbole für die Liebe:

Rosen, Herzen, Ring, Amor, Schwan.

Ebenfalls werden Sprüche gefunden wie:
" Der Himmel hängt voller Geigen " oder " Alles durch eine rosarote Brillen sehen.

Nach unserem Abschlußlied, besichtigen wir noch gemeinsam unsere Malarbeit vor der Frankenlandhalle und gehen mit einem erfüllten Herzen wieder heim.